header

TSV Göggingen — SC lchenhausen 29:25 (16:11)

Zunächst hatten die Gäste aus Ichenhausen den besseren Start in der auch für die Hausherren ungewohnten Hans-Adlhoch-Halle erwischt und legten mit 0:2 vor. Doch aus einer sehr guten Defensive um Abwehrchef Jan Tasche heraus gelang es den Göggingern, diesen Rückstand gleich wieder wettzumachen und ihrerseits mit 3:2 in Führung zu gehen. In der Folge setzten sich die Gastgeber, angeführt von einem treffsicheren Christoph Ranz, deutlicher ab. Immer wieder zwangen sie die Ichenhauser mit ihrem aktiven Abwehrspiel zu Fehlern und kamen im Gegenzug über schnelle Angriffe zu Torerfolgen.
In der zweiten Halbzeit setzte sich dieses Spiel zunächst fort. Zwar spielte Ichenhausen mittlerweile etwas schneller a1s noch im ersten Abschnitt, doch Göggingen konnte den Abstand dennoch auf acht Tore erhöhen (26:18). Die Partie schien gelaufen, doch die Gäste konnten in den letzten Spielminuten - ein bisschen ging den Göggingern doch noch die Luft aus - noch einmal herankommen. Wirklich in Gefahr war der Sieg aber nicht mehr.

Joomla templates by a4joomla  |  Impressum