header

Ichenhausen packt beherzt zu

Der SC Ichenhausen ist auf den zweiten Tabellenplatz der Handball-Bezirksliga geklettert. Beim TSV Meitingen gewannen die Königsblauen 23:20 (12:11). Dabei waren die Gäste ohne die drei Stammspieler Istvan Walczer, Max Miethsam und Nick Unger angetreten. Doch anders als in den Spielen zuvor stimmte es in dieser Partie sowohl in der Defensive als auch im Angriff. Die Abwehr packte beherzt zu und wenn der Gastgeber mal zum Wurf kam, parierten die Torhüter Marcel Prünstner und Fabian Thalhofer gleichermaßen gut. Die kompromisslose Linie in der Verteidigung hielt das Team um Coach Tobias Steck über die komplette Spieldauer, hinzu kam eine hervorragende Chancenverwertung.

SC Ichenhausen Prünstner, Thalhofer; Schubert (4), Englet (2), Marko, T. Hornung (3/1), M. Hornung (3), Lindner (2), Rösch (5), Schößler (2), Hornung (4/1)

Joomla templates by a4joomla  |  Impressum