header

Abwehrfehler kosten den SCI einen Punkt Ichenhausen

Die Handballer des SC Ichenhausen hatten in der Bezirksliga den tabellenvorletzten TSV Neusäss zu Gast. Für die Ichenhauser waren es vermeintlich leichte Punkte, stehen sie doch aktuell auf Rang zwei. Und so startete man auch mit einem schnellen 5:1-Lauf. Nun wachten aber die Gäste auf und nahmen den Kampf an. Fehler in der SCI-Abwehr wurden genutzt, so kämpften sich die Neusässer auf ein 15:12 zur Halbzeit heran. Die Pause half dem SCI nicht, die Abwehrschwäche in den Griff zu bekommen. Aus anfänglichen Lücken wurden große Scheunentore, durch die der TSV hindurchspazieren konnte. So gingen die Gäste in der 46. Minute in Führung und der Angriff des SCI zerschellte am sehr starken Keeper der Gäste. In der 58. Minute konnten die Königsblauen den Rückstand nochmals drehen, am Ende gingen die Kontrahenten mit einem 29:29 auseinander.

SC Ichenhausen Lauter, Thalhofer; Schubert (2), Englet (1), Marko, T. Hornung (5/2), M. Hornung (4/1), Miethsam (4), Lindner (2), Rösch (3), Schößler, F. Hornung (8)

Joomla templates by a4joomla  |  Impressum