header

SC Ichenhausen — TSV Schwabmünchen 26:34 (12:16)

Am Ende verdienten sich die Schwabmünchner den Sieg, der ihnen den zweiten Rang in der BOL einbrachte. Für den SCI wird die restliche Saison ein harter Kampf im Keller gegen den Abstieg. Die Königsblauen kämpften fleißig mit und führten nach 18 Minuten mit 9:7, ehe die Gäste mit einem 0:5-Lauf davonzogen. Beim SCI wollte nichts mehr gelingen. So ging man mit einem 12:16 in die Halbzeit. Die Kabinenansprache hatte beim SCI nichts bewirkt: Die Abschlüsse wurden weiter voreilig genommen und waren schlecht platziert. Der Keeper des TSV kam immer besser ins Spiel und nagelte das Tor zu. Einzig Tobias Hornung konnte ihn mit gut platzierten Hebern und Drehern vom Flügel her bezwingen. Beim SCI muss viel gearbeitet werden, wenn der Klassenerhalt gesichert werden will.


(2g) SC lchenhausen Prünstner, Paluk; Miethsam (2), T. Hornung (7/2), F. Hornung (1), M. Hornung (2), Lindner (1), Walczer (6), Jordan (4), Matthes (1), Englet (2), Marko, Unger

Joomla templates by a4joomla  |  Impressum